Mark Zuckerberg zum 14. Geburtstag: Habe Fehler gemacht

Facebook wurde am Sonntag 14 Jahre alt und hatte viel zu feiern, auch wenn in den letzten Jahren nicht immer alles nach Plan lief. Gründer Mark Zuckerberg hat auf seiner eigenen Facebookseite gestanden, in dieser Zeit „jeden erdenklichen Fehler“ gemacht zu haben.

„Ich habe einige technische Fehler und schlechte Geschäfte gemacht, ich habe den falschen Leuten vertraut und talentierte Menschen auf die falschen Positionen gesetzt.“ Hieß es in seinem Post. Weiter bedauerte er viele Trends verpasst, oder zu langsam auf diese reagiert zu haben. Er habe viele Produkte auf den Markt gebracht, die immer wieder gescheitert sind.

Dies verspricht Zuckerberg zu verbessern und weiter an der Optimierung der Seite zu arbeiten. „Wir sind noch früh auf dieser Reise und wir werden weiter daran arbeiten, uns zu verbessern. Dieser Fokus war schon immer unsere Stärke und darum geht es in diesem Jahr.“

Das soziale Netzwerk hat monatlich mehr als 2 Milliarden Nutzer und erzielte 2017 einen Gewinn von 3,89 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 71% gegenüber 2016 entspricht.

 

 

Bild: grinvalds/depositphotos

Kommentare

Top