David Beckham verdient als „Fußballrentner“ mehr denn je

Zwar beendete der Fußball-Star David Beckham 2013 seine Karriere, das heißt jedoch noch lange nicht, dass nichts mehr in seine Haushaltskasse fließen würde. Wie das „Forbes“-Magazin meldete, machte er im vergangenen Jahr insgesamt 75 Millionen Dollar mit Werbe-Deals. So viel verdiente der ehemalige Weltfußballer selbst zu seinen aktiven Zeiten als englischer Fußball-Nationalspieler nicht.

Beckhams Werberepertoire ist sehr vielfältig: So warb er neben dem Uhrenhersteller Breitling auch für Sportunternehmen wie Sky Sports und Adidas sowie für die Automarke Jaguar. In China ist er seit Februar 2013 Botschafter für die Fußball Super League des Landes.

Im weltweiten Vergleich der „Supersportler im Ruhestand“ landete Beckham jedoch nur auf Platz zwei. Vor ihm: Michael Jordan. Der ehemalige Basketballspieler, der mittlerweile bereits seinen 52. Geburtstag feierte, konnte Einnahmen in Milliardenhöhe verzeichnen.

 

Bild: Brian MInkoff-London Pixels. Lizensiert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

 

 

Top